Die Partei der Arbeit Zürich ist erfreut über den vom Gemeinderat am 10.
Juni beschlossenen Gegenvorschlag zu unserer Initiative “Sportstadt
Züri”, der viele Anliegen unserer Initiative berücksichtigt. Unser Dank
geht an die Vertreter*innen der AL, Grünen und SP, die sich zuerst in
der zuständigen Kommission und dann im Gemeinderat dafür eingesetzt haben.

Die Mehrheit des Gemeinderats hat die Problematik, die wir mit unserer
Initiative ansprechen, verstanden und bezeugt durch diesen
Gegenvorschlag Interesse daran, entsprechende Lösungen vorzuschlagen.

Unser weiteres Vorgehen werden wir an unserer Jahresversammlung vom 20.
Juni beschliessen. Fest steht, dass der Parteivorstand die Unterstützung
des Gegenvorschlags empfiehlt.