“Sportstadt Züri”

 

Bald ist es geschafft: Die «Sportstadt Züri» nimmt Form an!
Damit ist der Eintritt in die Badis der Stadt Zürich für alle kostenlos, und die nichtkommerziellen Sportvereine können die Sportanlagen gratis benützen.

Kostenlose Badis
Der gratis Eintritt in die Badis entlastet alle mit einem tieferen Einkommen und trägt zu einer aktiven Sport- und Gesundheitsförderung bei.

Mehr Sportförderung für Kinder
Für Kinder und Jugendliche, die in der Stadt Zürich wohnen oder eine Schule besuchen, ist der Eintritt in weitere Sportanlagen, wie Hallenbäder oder Eisbahnen, gratis.

Sportvereine unterstützen
Die vielen Sportvereine leisten einen enormen Beitrag zur gesellschaftlichen und sozialer Integration, insbesondere bei Jugendlichen. Viele Vereine müssen dabei jedoch ums finanzielle Überleben kämpfen – mit dieser Initiative fallen für sie die Gebühren für die Benützung der Sportanlagen weg. Für viele Vereine ist jede finanzielle Entlastung willkommen.

15 Mio. Fr. für Menschen statt Milliarden für Reiche
Mit den 0.2% des Budgets der Stadt Zürich wird ein wertvoller Beitrag für die breite Bevölkerung geleistet. Anstatt noch mehr Steuergeschenke für Reiche und Konzerne zu bereiten, wird mit dem Betrag Sport und Gesundheit gefördert, was allen zugutekommt.

 

Weitere Infos zur Initiative “Sportstadt Züri”:

Entscheid der PdA Zürich zur Initiative «Sportstadt Züri»

Sportstadt Züri – Initiativtext

Volksinitiative «Sportstadt Züri» eingereicht

«Für mehr Freiraum!»

Polarisierende Badis